Smart City IT-Plattform

Projekt

Vorstudie SCiLABS

Smart City Labs Ruhr

Digitalisierung

Ein aktueller Weg zur ganzheitlichen und nachhaltigen Stadtentwicklung ist die Weiterentwicklung hin zu einer Smart City. Mit dem Ziel eine Smart City-IT-Plattform aufzubauen, hat die Vorstudie Hauptelemente eines so genannten Smart-City-Forschungslabors aufgebaut, welches etwa im Rahmen von Workshops als Kollaborationsort dienen soll.

Ausgangspunkt

Ein aktueller Weg zur ganzheitlichen und nachhaltigen Stadtentwicklung ist die Weiterentwicklung hin zu einer Smart City, der digital vernetzten Stadt von morgen. Dies geschieht vor dem Hintergrund der Urbanisierung, Digitalisierung und vielfältigen Vernetzung, welche Städte heute vor große Herausforderungen stellen – wie die Bewältigung des gesellschaftlichen, demografischen, klimatischen und digitalen Wandels. Die sich daraus ergebenden Unsicherheiten beeinflussen Kommunen und erfordern eine Anpassung innerhalb ihrer Einrichtungen. Ziele dabei sind die Steigerung der Lebensqualität, die Minderung des Ressourcenverbrauchs sowie eine positive Entwicklung des technologischen Wandels.

Unsere Lösung

Ziel des Projekts „Vorstudie SCiLabs“ ist die Identifikation von Forschungsbedarfen im Themenfeld Smart City in Vorbereitung für die nachfolgenden Projekte zum Aufbau einer Smart City-IT-Plattform. Dafür werden Hauptelemente eines so genannten Smart-City-Forschungslabors aufgebaut, welches etwa im Rahmen von Workshops als Kollaborationsort dienen soll für Akteure aus den Sektoren Wissenschaft, Wirtschaft und öffentliche Institutionen beziehungsweise städtischen Einrichtungen. Hier sollen später Smart Energy- und Smart Mobility Use Cases auf Basis des aktuellen Stands von Wissenschaft und Technik erforscht und entwickelt werden. Sie können in Zukunft als Input für ein Business Cases Development dienen. Dabei sollen Demonstratoren im städtischen Umfeld, wie Geräte oder Sensorik, als Bestandteile angebundener Reallabore die nötigen Daten liefern. Per Client-Server-Betrieb zur (Sensor-) Datenübermittlung und per 3D-Visualisierungen zu Gebäuden und Stadtquartieren werden in dem Projekt außerdem Digital Twin-Untersuchungsansätze erforscht.

Förderkennzeichen

13FH01521A

Gefördert durch Bundesministerium für Bildung und Forschung

Laufzeit

2020 – 2021

Fahnen-Icon

Unsere Schwerpunktthemen

  • IT-Plattform-Technologien für Smart Cities
  • IoT-Sensorik in städtischen Reallaboren
  • Smart Energy- und Smart Mobility Use Cases
Wetterstation SCiLABS
Im Reallabor installierte und an eine Smart-City-IT-Plattform angebundene Wetterstation, © Hochschule Bochum, Paul Ihnen

Projektpartner

Mehr zum Thema

Passende Publikationen

ruhrvalley Jahresbericht 2021

Digitalisierung
Energie
Mobilität
mehr anzeigen