Datenschutzerklärung

für ruhrvalley.tech

ruhrvalley ist eine Kooperation der Fachhochschule Dortmund, der Hochschule Bochum und der Westfälischen Hochschule mit den Schwerpunktthemen Mobilität, Energie und Digitalisierung.

I. Überblick

1. Allgemeine Erläuterungen

Uns als Betreiber dieser Website ist bewusst, dass die Begrifflichkeiten bei der und die Erhebung von Daten generell nicht immer einfach zu verstehen sind. Daher möchten wir Ihnen vorab unter I. einige Begriffe erläutern und Fragen beantworten, die Seitenbenutzer naturgemäß oft stellen (FAQ). Nachdem dann unsererseits unter II. Pflichtinformationen und allgemeinen Hinweise gegeben werden, finden Sie schließlich in der unter III. – VII.  aufgeführten Datenschutzerklärung ausführliche und detaillierte Informationen zum Thema Datenschutz auf unserer Website.

2. Begriffsdefinitionen und FAQ

a) Was ist die DSGVO?
DSGVO oder auch EU-DSGVO ist die Abkürzung für die Datenschutzgrundverordnung. Bei dieser handelt es sich um ist eine Verordnung der Europäischen Union, mit welcher die Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch private Unternehmen und öffentliche Stellen EU-weit vereinheitlicht werden soll. Dies soll zum einen der Sicherstellung des Schutzes personenbezogener Daten innerhalb der Europäischen Union dienen. Zum anderen soll hiermit gleichzeitig der freie Datenverkehr innerhalb des Europäischen Binnenmarktes gewährleistet werden.

b) Was sind personenbezogene Daten?
Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine natürliche Person beziehen oder zumindest beziehbar sind und so Rückschlüsse auf deren Persönlichkeit ermöglichen. Solche Informationen können beispielsweise der Name, die Anschrift, das Geburtsdatum oder die E-Mail-Adresse aber auch die dem jeweiligen Nutzer bei der Internetnutzung entsprechend zugeordnete IP-Adresse sein.

c) Was versteht man unter (Daten-)Verarbeitung?
Gem. Art 4 DSGVO ist hiermit jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführten Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten gemeint. Dieser Begriff ist sehr weit zu verstehen, so dass hierunter praktisch jeder Umgang mit Daten fällt.

d) Wer erfasst die Daten bzw. wer ist auf dieser Website für die Datenerfassung verantwortlich?
Gem. Art 4. DSGVO ist „Verantwortlicher“ die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet. Die Verarbeitung der Daten erfolgt auf dieser Website durch uns als Betreiber dieser Website. Die entsprechenden Kontaktdaten können Sie dem Impressum dieser Website entnehmen.

e) Wie erfassen wir Ihre Daten?
Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z.B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular eingeben oder uns telefonisch oder per E-Mail mitteilen. Andere Datenerhebungen finden automatisch durch unsere IT-Systeme bei Besuch unserer Website statt, und zwar sobald Sie diese betreten. Die hierbei erfassten Daten sind vor allem technischer Natur (z.B. Informationen über das von Ihnen verwendete Betriebssystem, den Ihrerseits zum Betreten der Seite genutzten Internetbrowser oder die Uhrzeit des Aufrufs der Website). 

f) Wofür werden Ihre Daten von uns genutzt?
Ein Teil dieser Daten wird erhoben, um zu gewährleisten, dass eine fehlerfreie Bereitstellung der Website erfolgen kann. Andere Daten hingegen können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden.

g) Was ist eine Auftragsverarbeitung?
Die Auftragsverarbeitung ermöglicht es, die Berechtigung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten auf einen Dienstleister (Auftragnehmer) zu übertragen. Hierfür wird ein Auftragsverarbeitungsvertrag zwischen Auftraggeber und dem Auftragnehmer geschlossen, damit die Sicherheit der im Auftrag verarbeiteten Daten auch hier im selben Maß gewährleistet ist.

h) Welche Rechte stehen Ihnen bezüglich Ihrer Daten zu?
Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Ihnen steht zudem das Recht zu, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Näheres hierzu finden Sie unter II. 4. dieser Erklärung. Bei weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich direkt an die Datenschutzbeauftragten (Kontakt vgl. unten unter II. 2.) wenden. Zudem steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu (siehe hierzu II. 4. dieser Erklärung).

3. Analyse- und Drittanbietertools

Ihr Surf-Verhalten kann beim Besuch unserer Website statistisch ausgewertet werden. Eine solche Auswertung erfolgt vor allem mit Hilfe sogenannter Cookies und durch Einsatz sogenannter Analyseprogramme. Die Analyse Ihres Surf-Verhaltens erfolgt in der Regel anonym; das Surf-Verhalten kann nicht zu Ihnen zurückverfolgt werden. Sie haben die Möglichkeit dieser Analyse zu widersprechen. Zudem können sie durch die Nichtbenutzung bestimmter Tools die Analyse verhindern. Detaillierte Informationen hierzu und insbesondere zu Ihren Widerspruchsmöglichkeiten entnehmen Sie bitte der folgenden Datenschutzerklärung.

II. Pflichtinformationen und allgemeine Hinweise

1. Datenschutz

Wir als Betreiber dieser Website sind uns der hohen Bedeutung des Datenschutzes bewusst und behandeln Ihre personenbezogenen Daten daher vertraulich und entsprechend den gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. Wenn Sie unsere Website in irgendeiner Form nutzen, und sei es nur durch das reine Betreten der Seite werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können (für weitere Erläuterungen lesen Sie bitte unter I. In unserer vorliegenden Datenschutzerklärung informieren wir Sie darüber, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Wir erläutern Ihnen auch, wie und zu welchem Zweck sowie auf welcher rechtlichen Grundlage dies geschieht. Wir weisen darauf hin, dass bei einer Datenübertragung über das Internet (z.B. bei einer Kommunikation per E-Mail) ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte nicht möglich ist, da Sicherheitslücken nie endgültig ausgeschlossen werden können.

2. Hinweis zum Verantwortlichen gem. Art 4 Abs.7 DSGVO

„Verantwortlicher“ gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet.

Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 DSGVO für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

Fachhochschule Dortmund, vertreten durch den Rektor

Sonnenstraße 96, 44139 Dortmund

Tel.: + 49 231 9112-0

Aufsichtsbehörde:

Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen (MKW NRW)

Datenschutzbeauftragte

Für weitere Fragen und Auskünfte rund um das Thema Datenschutz stehen Ihnen die Datenschutzbeauftragten der Fachhochschule Dortmund zur Verfügung. Bitte wenden Sie sich an die Datenschutzbeauftragten:

Dr. Thilo Groll und Katrin Zeigerer

E-Mail: datenschutz@fh-dortmund.de

3. Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Einige Datenverarbeitungsvorgänge sind nur möglich, wenn Sie zuvor hierzu Ihre ausdrückliche Einwilligung erteilt haben. Eine bereits durch Sie erteilte Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen. Hierzu genügt eine formlose Mitteilung per E-Mail an die Datenschutzbeauftragten (Kontakt vgl. unten unter II. 2.). Ihr Widerruf lässt die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung unberührt.

4. Ihre Rechte

Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • gemäß Art. 15 DS-GVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen; 
  • gemäß Art. 16 DS-GVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen; 
  • gemäß Art. 17 DS-GVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist; 
  • gemäß Art. 18 DS-GVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben; 
  • gemäß Art. 20 DS-GVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen („Recht auf Datenübertragbarkeit“); 
  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DS-GVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und 
  • gemäß Art. 77 DS-GVO steht Ihnen im Falle eines datenschutzrechtlichen Verstoßes als Betroffener ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist die/der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in welchem unsere Einrichtung ihren Sitz hat, folglich
    • die Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen
    • Kavalleriestraße 2-4
      40213 Düsseldorf
    • Telefon: 02 11/384 24-0
      Telefax: 02 11/384 24-10
      E-Mail: poststelle@ldi.nrw.de
      Homepage: http://www.ldi.nrw.de

5.SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Unsere Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie bspw. Anfragen oder Bestellungen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung ist für Sie daran erkennbar, dass die Adresszeile Ihres Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können Dritte die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht mitlesen.

III. Datenerfassung auf unserer Website

1. Einsatz von Cookies

Bei Ihrer Nutzung unserer Website werden Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die das Cookie setzt (hier durch uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

a) Diese Website nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:
– Transiente Cookies (dazu b)
– Persistente Cookies (dazu c).

b) Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.

c) Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.

d) Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.

Cookies, die zur Durchführung der elektronischen Kommunikation oder zur Bereitstellung bestimmter Funktionen erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Wir als Betreiber dieser Website haben ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies, um unsere Dienste technisch fehlerfrei und optimiert für Sie bereitstellen zu können. Sofern andere Cookies (z.B. Cookies, die eine Analyse Ihres Surfverhaltens ermöglichen) gespeichert werden, werden selbige in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt.

2. Server-Log-Dateien

Unser Hosting-Anbieter erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die von Ihrem Browser automatisch an uns übermittelt werden.

Bei diesen Informationen handelt es sich um:

  • IP-Adresse 
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Website, von der die Anforderung kommt
  • Browser
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version der Browsersoftware.

Obige Daten werden nicht mit anderen Datenquellen zusammengeführt. Die Erhebung dieser Daten ist technisch erforderlich, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1, S. 1 lit. f DSGVO. Aus Sicherheitsgründen, insbesondere zur Ermittlung von Betrugs- oder Missbrauchsfällen werden Logfile-Informationen für die Dauer von maximal 7 Tagen gespeichert und danach gelöscht. Ausgenommen von dieser Löschung sind Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist. Selbige werden bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Sachverhalts gespeichert.

3. Weitergabe von Daten

Diese Website wird bei Strato in Berlin gehostet:

Otto-Ostrowski-Straße 7, 10249 Berlin

Strato empfängt zu diesem Zweck die oben genannten Daten als Auftragsverarbeiter.

IV. Statistische Erhebung, Matomo (aktuell noch nicht aktiv)

Umfang der Datenverarbeitung
Wir nutzen auf unserer Website das Open-Source-Software-Tool Matomo (ehemals PIWIK) zur Analyse des Surfverhaltens unserer Nutzer*innen. Werden Einzelseiten unserer Website aufgerufen, so werden folgende Daten gespeichert:

  • zwei Bytes der IP-Adresse des aufrufenden Systems der Nutzer*innen
  • die aufgerufene Webseite
  • Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
  • das Betriebssystem der Nutzer*innen
  • die Webseite, von der die Nutzer*innen auf die aufgerufene Webseite gelangt sind (Referrer)
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • die Unterseiten, die von der aufgerufenen Webseite aus aufgerufen werden
  • die Verweildauer auf der Webseite
  • die Häufigkeit des Aufrufs der Webseite
  • Websites, die vom System der Nutzer*innen über unsere Website aufgerufen werden

Die Software läuft dabei ausschließlich auf den Servern unserer Webseite. Eine Speicherung der personenbezogenen Daten der Nutzer findet nur dort statt. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht.

Auf dieser Website werden mithilfe des Webtrackingtools Matomo Daten zu statistischen und Optimierungszwecken gesammelt und gespeichert. Zu diesem Zweck werden erzeugten Nutzungsinformationen (einschließlich Ihrer anonymisierten IP-Adresse) an unseren Server übertragen und gespeichert. Diese Funktion lässt sich im Abschnitt „Matomo Opt-Out“ deaktivieren.

Die erzeugten Informationen werden ausschließlich für statistische Zwecke und zur Verbesserung des Internetauftritts und Servers genutzt. Ihre IP-Adresse wird anonymisiert und kann nicht auf Sie zurückgeführt werden. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt.

Die Software ist so eingestellt, dass die IP-Adressen nicht vollständig gespeichert werden, sondern zwei Bytes der IP-Adresse maskiert werden. Auf diese Weise ist eine Zuordnung der gekürzten IP-Adresse zum aufrufenden Rechner nicht mehr möglich.

Beim Abruf einer Webseite werden Daten über diesen Vorgang gespeichert. Im Einzelnen sind dies die folgenden Informationen: Seitentitel, Suchbegriff (durch die Besucher auf die Seite kommen), Suchmaschinen, Seiten-URL, Anzahl der besuchten Seiten, Standort des Besuchers (Land), Provider, Browser, Betriebssystem, Bildschirmauflösung, Browserplugins, Besuchszeiten, Besuchsdauer, Eingangsseiten, Ausstiegsseiten, Downloads, verweisende Webseiten.

4.1 Widerspruch gegen Datenspeicherung
Als Nutzerin und Nutzer haben Sie jederzeit die Möglichkeit, das Tracking durch Matomo abzulehnen.

Wenn Nutzerinnen und Nutzer in ihrem Browser eine Option „Ich möchte nicht getrackt werden“ aktiviert haben, dann werden von ihnen keine Daten durch Matomo gespeichert.

Achtung: Wenn Sie Ihre Cookies löschen, so hat dies zur Folge, dass auch das Opt-Out-Cookie gelöscht wird und ggf. von Ihnen erneut aktiviert werden muss.

4.2 Rechtgrundlage für die Verarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

4.3 Zweck der Verarbeitung

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer ermöglicht uns eine Analyse des Surfverhaltens unserer Nutzer. Wir sind durch die Auswertung der gewonnenen Daten in der Lage, Informationen über die Nutzung der einzelnen Komponenten unserer Webseite zusammenzustellen. Dies hilft uns dabei, unsere Webseite und deren Nutzerfreundlichkeit stetig zu verbessern.

4.4 Dauer der Speicherung der personenbezogenen Daten

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für unsere Aufzeichnungszwecke nicht mehr benötigt werden. Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unsere Seite übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.

V. Plugins und Tools

1. Einbindung von YouTube-Videos

Wir haben in unser Online-Angebot YouTube-Videos eingebunden. Diese Videos sind auf http://www.YouTube.com gespeichert und von unserer Website aus direkt abspielbar. Die Videos sind alle im „erweiterten Datenschutz-Modus“ eingebunden, d.h. dass keine Daten über Sie als Nutzer an YouTube übertragen werden, wenn Sie die Videos nicht abspielen. Erst wenn Sie die Videos durch Drücken des Play-Buttons abspielen, werden die in folgendem Absatz 2 genannten Daten übertragen. Auf diese Datenübertragung haben wir keinen Einfluss.

Durch den Besuch auf der Website erhält YouTube die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Zudem werden die unter III. 3. dieser Erklärung genannten Daten übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob YouTube ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei YouTube eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei YouTube nicht wünschen, müssen Sie sichvor Aktivierung des Buttons ausloggen. YouTube speichert IhreDaten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oderbedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an YouTube richten müssen.

Betreibergesellschaft von YouTube ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Die YouTube, LLC ist einer Tochtergesellschaft der Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA. Selbige ist eine Tochtergesellschaft der Google LLC.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch YouTube erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

Die Einbindung von YouTube bzw. deren Videos erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote, was wiederum ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO darstellt.

VI. Links zu unseren Social-Media-Seiten 

Auf unserer Webseite sind Social-Media-Kanäle lediglich als bloße Links zu den entsprechenden Diensten eingebunden und nicht als Plugins. Nach dem Anklicken der jeweils auf unserer Website eingebundenen Grafik werden Sie auf die Seite des jeweiligen Anbieters weitergeleitet, so dass auch erst dann Nutzerinformationen an den jeweiligen Anbieter übertragen werden. Informationen zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten bei Nutzung der jeweiligen Anbieter-Webseiten entnehmen Sie bitte den jeweiligen Datenschutzbestimmungen der Anbieter. Diese sind: 

Facebook:
Anbieter ist Facebook Inc., 1601 S California Ave, Palo Alto, California 94304, USA.
Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in der Facebook-Datenrichtlinie und den Facebook-Nutzungsbedingungen. Diese finden Sie unter: https://de-de.facebook.com/about/privacy/ und https://de-de.facebook.com/legal/terms/.

Instagram:
Anbieter ist die Instagram LLC, 1 Hacker Way, Building 14 First Floor, Menlo Park, CA, USA.
Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Instagram sind unter https://help.instagram.com/155833707900388 und https://www.instagram.com/about/legal/privacy/ für Sie einsehbar.

LinkedIn:
Anbieter von LinkedIn ist die LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Irland.
Die Datenschutzerklärung von LinkedIn können Sie sich hier ansehen: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy?trk=hb_ft_priv

Twitter:
Anbieter ist die Twitter Inc., 1355 Market Street Suite 900 San Francisco, California 94103, USA.
Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Twitter sind unter https://twitter.com/de/privacy für Sie einsehbar.

VII. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Obige Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand: Juni 2022. Um unsere Angebote und unsere Website aktuell zu halten, bedarf es gelegentlich einer technischen Weiterentwicklung, mit welchen weitere oder andere datenschutzrelevante Vorgänge einhergehen und die mitunter die Änderung obiger Datenschutzerklärung notwendig machen. Selbiges gilt im Falle neuer bzw. geänderter gesetzlicher und/oder behördlicher Vorgaben. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann von Ihnen jeder Zeit auf unserer Website unter https://ruhrvalley.tech/datenschutz/ aufgerufen und auch ausgedruckt werden.